Wildgarten – Wohnen am Rosenhügel

Wien , 2020
Wohnbauten
Wettbewerb 1. Preis

Unter dem Titel „Wildgarten – Wohnen am Rosenhügel“ wird im zwölften Wiener Gemeindebezirk ein städtebauliches Projekt umgesetzt, das bis zum Jahr 2023 rund 1.100 Wohnungen bieten soll. Für die Baufelder 5 und 7 plante schneider+schumacher 14 Gebäude mit unterschiedlichen Geschosshöhen und insgesamt 139 Wohnungen – unter Verwendung von langlebigen, ökologischen Baumaterialien.

Alle fünf unterschiedlichen Haustypen sind in monolithischer Ziegelbauweise geplant. Eine Dichtschlämme außen an den Wandziegeln sorgt für Winddichtigkeit und wird je nach Haustyp unterschiedlich pastellfarbig pigmentiert. Dadurch erhalten alle 14 Gebäude eine robuste, strukturelle und hochwertige haptische Qualität und eigene Identität. Weitere Gestaltungselemente sind Holz-Alu-Fenster mit außenliegenden Raffstoren in verzinkten Stahlrahmen und Balkone mit Metall-Reling als Pergola.

Beteiligte s+s Gesellschaften A

Technische Daten:

Typologien: Wohnbauten
Büro: Wien
Bauherr/Auslober: ARE Austrian Real Estate Development GmbH
Projekt Architekt: Eckehart Loidolt
Team: Céline Kulik, Lara Lübke, Sophie Reissmann
Bruttogrundfläche: 12.477 m²
Projekt PDF Download
Projekt teilen:
nächstes Projekt