Zurück

Fertigstellung DOXX Zollhafen Mainz

30.11.2021 - Meldungen

168 Wohnungen mit Tiefgarage sind in dem golden schimmernden Gebäude mit Doppel-X-Grundriss der Pandion AG entstanden – entworfen von Michael Schumacher, Inhaber von schneider+schumacher, und bb22 Architekten. Die Anordnung ermöglicht vielfältige Ausblicke in alle Himmelsrichtungen, erzeugt eine optimale Belichtungssituation und maximiert den Abstand zu der gegenüberliegenden Bebauung. Die Wohnungen befinden sich größtenteils auf den oberen vier der insgesamt sechs Geschosse. Das aufgeständerte Erdgeschoss öffnet sich zum Außenraum hin und wird durch Gewerbe und Gastronomie öffentlich zugänglich – ein großes Plus für das von drei Seiten mit Wasser umgebene Hafenkai-Grundstück. Seinen Namen erhielt das DOXX in Anlehnung an die Gebäudeform und als Reminiszenz an die vorherigen Hafendocks.

2015 hatte die Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG in Abstimmung mit der Landeshauptstadt Mainz ein mehrstufiges Investoren-Auswahlverfahren für das prominent gelegene Baufeld im neuen Mainzer Stadtquartier ausgerufen. Von den zuletzt vier Teams gewann schneider+schumacher mit bb22 Architekten im November 2015 den ersten Preis.

News teilen:
vorherige News nächste News