BRAUN Hauptverwaltung

Kronberg im Taunus, 1998 – 2000
Büro-/Verwaltungsbauten

Braun steht für qualitätvolle Produkte mit gutem Design. Durchdachte, sich selbst erklärende Geräte stehen im wohltuenden Kontrast zum modischen Firlefanz der heutigen Produktwelt. Das Gebäude ist die unmittelbare architektonische Umsetzung dieser Haltung.

Der Entwurf besteht aus einem dreigeschossigen Gebäude, das sich U-förmig um ein Atrium anordnet. Die neu entwickelte Fassade, die wie ein Kastenfenster funktioniert und Wärmeverluste im Winter bzw. Überhitzungen im Sommer verhindert, besteht aus einer innenliegenden, manuell zu öffnenden Fassadenschicht und einer außenliegenden motorisch betriebenen Glashaut. Je nach Wetter, Saison, Tageszeit oder individueller Bedienung fächert sich die Fassade unterschiedlich auf, sodass ein changierendes Gesamtbild entsteht.

Die zentrale Halle wurde mit transparenten Membrandächern überdacht und schafft einen geeigneten Raum für Ausstellungen und Firmenveranstaltungen. Die Grundrissgeometrie bietet maximale Flexibilität für die Raumorganisation.

Beteiligte s+s GesellschaftenAD

Technische Daten:

Bauherr/Auslober: BRAUN GmbH
Typologie: Büro-/Verwaltungsbauten
Brutto-Grundfläche: 13.500 m²
Projektarchitekt: Michael Schumacher, Stefano Turri
Projektleitung Planung: Stefano Turri
Vergabeform: Gutachterverfahren
Leistungsphase: 1-9
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt