HANGZHOU GRAND CANAL

Hangzhou, 2017
Außenanlage, Städtebau

Hangzhou – auch bekannt als „der Garten von China“ – ist die Hauptstadt der Provinz Zhejiang und liegt rund 200 Kilometer süd-südwestlich von Shanghai.

Im nördlichen ehemaligen Industriegebiet der Stadt befindet sich eine fünf km lange Uferstrecke entlang des Grand Canal, die zusammen mit den anliegenden Nachbarschaften zu einer „neuen Stadtmitte“ entwickelt werden soll.

Der älteste und längste Kanal der Welt wurde vor fast 1.400 Jahren erbaut, um Güter aus dem fruchtbaren Yangtze-Gebiet im Süden in den Norden zu transportieren. Die zahlreichen historischen architektonischen Werke, Parkanlagen und Freizeitangebote entlang des Canals unterstreichen das „entspannte“ Tempo im Alltag der Einwohner und Besucher. Dieses chinaweit berühmte „lässige Tempo“ der Einwohner Hangzhous sowie die grüne Landschaft prägen die Geschichte und das Bild der Stadt und standen Pate für das Design-Konzept „Passage du Flâneur“.

Als verschachtelte Multi-Level-Landschaft mit Auf- und Abgängen auf verschiedene Ebenen in Form von Rampen, Treppen, öffentlichen Parkanlagen sowie Sport- und Spielplätzen entstehen fünf Bereiche mit unterschiedlichen Schwerpunkten: „Nordareal - Sport & Freizeit“, „Urbane Insel - Grünes Wohnen & Industrie-Film-Park“, „Südareal - Pier & Freizeit“, „Südareal - Kanalbucht“ und „Ökologische Insel“. Entlang dieser fünf Entwurfsgebiete erstrecken sich folgende Passagen: „Water Passage“ (Wassertaxi), „Sky Passage“ (Seilbahn), „Biker Passage“, „Jogger Passage“, „Walker Passage“ und „Industrie Passage“.

Ein alter Industrie-Turm auf der „Urbanen Insel“ und der geplante Aussichtsturm auf der „Ökologischen Insel“ bilden die zwei Haltestellen der Seilbahn und entwickeln sich so zum neuen Wahrzeichen der Stadt.

Im städtebaulichen Wettbewerb wurde der Entwurf von schneider+schumacher und GTL Landschaftsarchitekten mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Das Verfahren zählte rund 30 Einreichungen in der ersten und fünf in der zweiten Phase. Im nächsten Schritt folgen verschiedene Architektur-Wettbewerbe zur Planung der einzelnen Gebäude bzw. Planungsgebiete.

In Zusammenarbeit mit GTL Landschaftsarchitekten Kassel

Beteiligte s+s GesellschaftenS

Technische Daten:

Leistungsphase: 1
Typologie: Außenanlage, Städtebau
Vergabeform: Wettbewerb
Bauherr/Auslober: Hangzhou Canal Preservation & Development Construction Group CO.
Projektarchitekt: Joachim Wendt
Team: Xin Feng, Claudia Falconi, Xiuyuan Zhang
Außenanlagen: GTL Landschaftsarchitekten Kassel
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt