Zurück

Vom Schwedenplatz zur Gölsdorfgasse

22.03.2019 - Meldungen

Nach fast zehn Jahren am Schwedenplatz bezieht schneider+schumacher Wien ab Anfang April neue Räumlichkeiten in der Gölsdorfgasse. Das Büro wurde 2010 von Till Schneider, Michael Schumacher und Eckehart Loidolt gegründet. Ausgangspunkt war das Projekt Fronius, ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Thalheim. Seitdem folgten weitere Projekte wie die Wohnanlage Podhagskygasse und die Sanierung der denkmalgeschützten Synchronhalle in Wien. Zu den aktuellen Erfolgen des Wiener Büros zählen der Gewinn Max und Moritz, ein Wohnhaus, das in Frankfurt am Main entstehen wird, sowie die Projekte Seenah Wohnen II und III in Klagenfurt, die gerade gebaut, bzw. geplant werden.

News teilen:
vorherige Newsnächste News